CompuGroup Medical 
Website Relaunch

Als globales Software-Unternehmen im E-Health-Sektor steht CGM vor vielen Herausforderung. Der digitale Auftritt muss genug Flexibilität bieten, um unterschiedlichstes Produkte zu präsentieren und darf dennoch nicht die einheitliche visuelle Sprache der Dachmarke verlieren.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, überarbeiteten wir die Informationsarchitektur der zentralen CGM Website. Auf daraus gewonnenen Erkenntnissen gestalteten wir ein Designsystem, das sowohl Produkte der CGM, als auch Subfirmen flexibel einsetzbar können. Innerhalb von drei Monaten entwickelten wir in diversen Remote-Workshops mit CGM-Kolleg:innen auf der ganzen Welt ein universelles Konzept. Von Wireframes, über Prototypings wurde schließlich in enger Zusammenarbeit mit der Entwicklerfirma punkt.de das CGM Designsystem gestaltet und umgesetzt.

Kunde

CompuGroup Medical

Leistungen

Website-Design, Digitales Designsystem, UX- und UI-Design, Navigationskonzept,
Informationsarchitektur

Dauer

Fortlaufend

Webseite

cgm-Screen-2-2023

Länder

56

Mitarbeitende

ca. 8.000

Nutzende Personen

ca. 1,5 Mio

CompuGroup Medical ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen im E-Health-Sektor. Durch den Zusammenschluss aus unterschiedlichsten Firmen im Bereich der Medizin-Software und die damit einhergehende langjährige Markterfahrung, ist es Wegbereiter der Digitalisierung in der medizinischen Versorgung.

MockupMaison_DD_B12

Digitale Workshops

line-Black-S

In diversen Remote-Workshops mit den einzelnen Bereichen steckten wir Erwartungen, Bedürfnisse und Wünsche der Redaktionen ab.
Schnell wurde klar, dass es vielmehr um eine Umstrukturierung der Navigation, als um einen reinen Refresh des Designs ging. Die enge Zusammenarbeit und der stetige Austausch ermöglichten eine auf die Besucher:innen zentrierte Neuaufstellung der einzelnen Rubriken auf der Website.

Das Manifest

line

Zu Beginn eines Projektes gilt es sich auf gemeinsame Prioritäten zu einigen. Um hier eine gemeinsame Basis zu schaffen, entwickeln wir in den Workshops ein sogenannten Manifest. Vier bis zehn Thesen schaffen die Grundlage, auf die sich die Stakeholder im Laufe des Prozesses bei Entscheidungen berufen können.

 

Unser Projektmanifest

1-1

Wir füllen "Synchronizing Healthcare" mit Leben

2-1

Conversion is king

3-1

Wir legen einen besonderen Wert auf mobile Darstellung

4-1

Wir fördern mit der Website eine positive customer experience

5-1

cgm.com ist zentrale Kompetenzplattform für alle Stakeholder

6-1

Die Website wird regelmäßig optimiert

7-1

Das Projekt schafft bei allen Stakeholdern Begeisterung

8-1

Das Projekt muss jederzeit auf allen Geräten nutzbar sein

9-1

Das Projekt muss neue Formen von digitalem Marketing flexibel unterstützen

10-1

Die Redaktion der Seite ist zeitsparend und einfach

Digitales Designsystem

line-Black-S

Die größte Herausforderung bei einem Konzern dieser Größe besteht darin, den Anforderungen aller Redakteur:innen gerecht zu werden und dennoch eine einheitliche Visualität zu erzeugen.

Neben länderspezifischen und kulturellen Unterschieden, spielte hier die Verschiedenheit der Inhaltsdichte eine zentrale Rolle. Durch den modularen Aufbau des Designsystem ist es möglich sehr viel Content übersichtlich und strukturiert zu kommunizieren, zudem aber auch weniger inhaltsdichte Seiten zu organisieren.

Komponenten & Styles

829

Module

42

Styles

92

Vorteile eines digitalen Designsystems

check-circle

Stellt einen einheitlichen Look auf allen digitalen Anwendungen sicher

check-circle

Erleichtert die Zusammenarbeit zwischen Design- und Entwicklungsteam

check-circle

Module können individuell für die
unterschiedlichen Seitentypen angepasst
werden

check-circle

Neue Produkte und Inhalte können schnell in Szene gesetzt werden

check-circle

Dynamisch und stets erweiterbar

CGM Magazin

line-Black-S

Das CGM Magazin ist der zentrale Ort für Editorial Content. Als Content-Pool werden hier Artikel gespeichert, die in verschiedenen Facetten und Ausprägungen im gesamten Webauftritt platziert werden können.

Das Magazin ist von der Gestaltung als auch von der Inhaltssortierung sehr flexibel, weswegen wir damit sämtliche Content-Bedürfnisse aller Redakteur:innen abdecken können, ohne ein zu starres Raster vorzugeben.

Auch hier sind alle Artikel Conversion-fokussiert. Zudem untermauert das Magazin CGM als Knowledge-Träger und Kund:innenversteher.

Bildschirmfoto-2022-12-20-um-17.49-1
cgm-magazin-2023-1

CGM Event HUB

line-white-s

Um das digitale und analoge Angebot an Events darzustellen, gestalteten wir ein Event HUB. Hier findet sich alles in der Bandbreite von großen Konferenzen zu regelmäßigen Webseminaren wieder. 

cgm-event-hub-2-2023-kein-anschnitt-1
cgm-event-hub-1-2023-2
Group-122-1

+

punkt_logo_rgb-2

In mehr als 10 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit haben punkt.de und made in ein gemeinsames Verständnis für Qualität entwickelt. Durch die kontinuierliche Optimierung der Prozesse entsteht ein eingespieltes Team.

Punkt.de entwickelt für unsere gemeinsamen Kunden komplexe Enterprise-Lösungen auf höchstem Niveau. Lösungen, die mehr können als nur zu funktionieren – weil sie smarter, effizienter und verständlicher sind als der Standard. Auf der Basis der gemeinsamen Konzepte und unseren Designs entstehen nachhaltig, moderne Lösungen.

View